CHOW CIAO CHOW

MALER

GENDER                              MALE
NATIONALITÄT                 HONGKONG
MEDIUM                              MALEREI
                                               PAPIER ARBEITEN
                                               

PERIODE                              CONTEMPORARY
SOLO SHOWS                     4
GROUP SHOWS                4
IMPORTATNT SHOWS     NEW ART SALON
                                               FOUNDATION

 
image5.jpeg

Chow Ciao Chow ist ein Künstler aus Hong Kong, der dort lebt und arbeitet. Er war einer der Mitbegründer des Versuchsraums "MUM´s NOT HOME". Er stellte seine Werke bereits 2018 in Hong Kong aus, darauf folgten einige Einzelausstellungen sowie Gruppenausstellungen.  

Chow Ciao Chow lebt und arbeitet in Hongkong. Nach seinem Abschluss in Mode und Textilien arbeitete er erfolgreich als Modedesigner. 2014 war er Mitbegründer des Versuchsraums „MUM's NOT HOME“. Anschließend experimentierte er damit, Gesichter in verschiedenen Farben für unterschiedliche Persönlichkeiten zu malen. 2018 veranstaltete Chow seine erste Einzelausstellung „Collect Human Faces“, in der er 100 frühe Porträts aus dieser Zeit zeigte. In seinem „C.C.C. Projekt „Commission Portrait“ fokussiert er sich hauptsächlich auf die Portraitmalerei. 2019 startete er eine neue Kollektion mit dem Titel „No More Sorrow“, die auf persönlichen Emotionen basiert. Die Darstellung von Tränen symbolisiert seine eigenen Gefühle. Ein kathartischer Schrei, der positive Energie freisetzt. 

 

Chow's aktuelle Ausstellung ist vom 28.08.2021  bis 02.10.2021 in der New Art Salon Foundation in Garmisch-Partenkirchen zu sehen.

 

ARTIST STATEMENT:

 

"Die Bilder sind traurig, bringen dir aber Freude. Dunkle Geschichte, aber positive Stimmung. Die Bilder sind klein, aber wenn man sie zusammen sieht, bringen sie eine enorme Energie!