SANI KNEITINGER

MALERIN

GENDER                               FEMALE
NATIONALITÄT                  GERMAN
MEDIUM                               MALEREI
                                                    PAPIER ARBEITEN
                                                    INSTALLATIONSKUNST

PERIODE                               CONTEMPORARY
SOLO SHOWS                      1
GROUP SHOWS                  3
IMPORTATNT SHOWS      NEW ART SALON
                                                    FOUNDATION

 
IMGL8900_edited_edited.jpg

Sani Kneitinger ist Pionierin der Ästhetik. Die deutsche Künstlerin lebt und arbeitet in Garmisch-Partenkirchen. In dieser Ausstellung präsentiert sie 5 neue großformatige Arbeiten. Sani Kneitinger befasst sich stark im Themengebiet Farbharmonie und deren ästhetischen Ergebnisse ihrer Forschungen über die Schnittstelle von Naturperspektiven und die Wahrnehmung von Farbtypen und menschlichem Bewusstsein. Es ist ihre zweite Ausstellung in den Räumlichkeiten der new art Salon FOUNDATION. Seit 2020 erforschen Kneitingers Arbeiten den Spielraum zwischen physischen und abstrakten Einheiten, indem sie eine symbiotische Beziehung zwischen Psychologie und Natur schaffen. Als Künstlerin und räumliche Denkerin beschäftigt sie sich mit den Herausforderungen

und Möglichkeiten, der Abstraktion in rhythmischen Farben in einer expressiven Bildkomposition.

 

„Nur das Grundgerüst ist im Kopf. Die Berge sind Majestäten, der Innbegriff von Freiheit. Es ist aber auch eine Hürde, die ich nicht überqueren kann. Eine bittersüße Ambivalenz. Den Betrachter*Innen erscheint das Massiv in verschiedenen Blickwinkeln – verschiedenen Perspektiven, dennoch sehen sie nicht darüber hinaus. Es sind die Farben – expressiv – die von der Weite, vom Horizont erzählen. Von meinem Gefühl, die Hürde zu überspringen. Eine Sehnsucht nach
anderen Orten.“